0668a323

7.1.2. Die Defekte und die selbständige Diagnostik

Die Steuereinheit des Systems der Einspritzung Mono-Motronic kann und aufzeichnen im Gedächtnis den Teil der Defekte unterscheiden, die in die Nutzungsdauer des Motors entstehen. Wenn der Defekt wieder im Laufe von den nachfolgenden 10 Starts des Motors (dem sporadischen Defekt) nicht entstand, so wird sie aus dem Gedächtnis der Steuereinheit automatisch gewaschen. Die Informationen über die ständig entstehenden Störungen lesen bei der Inspektionsprüfung in der Werkstatt mit Hilfe des speziellen Gerätes aus; in den häuslichen Bedingungen diese Arbeit darf man nicht erfüllen. Wenn Sie den Defekt wegen der Verwaltung der Zündung/Einspritzung verdächtigen, so die Aussagen des Speichers der Defekte entziffern kann es nur in der Werkstatt. Zusätzlich können Sie unser Verzeichnis der Defekte ausnutzen, in dem wir die große Menge der möglichen Störungen, sogar solche gebracht haben, die von der eigenen Diagnostik nicht festzustellen. Nach der Beseitigung der Defekte wird das Gedächtnis des Speichers der Defekte vom Gerät des Ablesens gewaschen.