0668a323

22.6. Das Fahrgestell

Die Aufhängung der Vorderräder
Die unabhängige Aufhängung mit den querlaufenden Hebeln der unteren Anordnung, den Amortisationstheken und dem Stabilisator der querlaufenden Immunität
Die Lenkung
Der Steuermechanismus mit gezahnt rejkoj und dem Hydroverstärker
Die Regulierung der Vorderbrücke
Die Serienerfüllung oder die sportliche Verbreitete
Die Erfüllung
Die allgemeine Vorspur nicht zusammengepresst
+10 ’ ± 10’
+25 ’ ± 10’
Die Unordnung (in der geraden Lage)
-45 ’ ± 30’
-25 ’ ± 30’
Die maximale zulässige Verschiedenheit zwischen beiden Seiten
maks. 30’
maks. 30’
Der Differentialwinkel der Vorspur bei 20 ° die Wendung der Lenkung von links und rechts
-1 ° ± 30’
-1 ° ± 30’
Die längslaeufige Neigung schkwornja rückwärts (wird nicht reguliert)
+2°10 ’ ± 30’
+2°10 ’ ± 30’
Mаксимальная zulässig rasnostmeschdu von beiden Seiten
max 30’
max 30’
Die Hinterachse Die vorderradgetriebenen Modelle
Die abhängige Aufhängung mit den Dämpfern auf den längslaeufigen Hebeln mit dem Luftzug Panara
Die allradgetriebenen Modelle
Die Brücke mit den querlaufenden Doppelhebeln, den Dämpfern, dem Antrieb und dem Stabilisator
Die Regulierung der Hinterachse
Die Unordnung (wird nicht reguliert)
–1°30 ’ ± 20’
–1°30 ’ ± 20’
Die maximale zulässige Verschiedenheit zwischen beiden Seiten
max 30’
max 30’
Die allgemeine Vorspur (wird nicht reguliert)
Die vorderradgetriebenen Modelle
Die allradgetriebenen Modelle
 
+15 ’ ± 10’
+10 ’ ± 10’
Die maximale zulässige Abweichung von der Richtung der Bewegung
maks. 25’
maks. 25’
Die Reifen und obody