0668a323 игры ставки

2.9. Die Messung des Drucks der Kompression

Die Messung des Drucks der Kompression. Das hier vorgeführte Gerät für die Messung des Drucks der Kompression (kompressometr) mit der Messkarte ist Instrument für die Werkstatt. Für die häusliche Anwendung werden die einfacheren Kontrollgeräte mit dem Register herankommen, außerdem sie ist es im Preis niedriger.

Die Messung des Drucks der Kompression (die Kompression) in den Zylinder des Motors gibt die Vorstellung darüber, ob gut noch die Ventile und die Kolbenringe verdichten. Davon hängen die Macht, die Startqualitäten, sowie die Kosten des Öls und des Brennstoffes ab.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Ein wenig gefahren zu werden, damit der Motor die Arbeitstemperatur erreicht hat. Die Kolbenringe verdichten besser, wenn das Öl warm.
  2. Die Zündung und den Eingang des Brennstoffes abzuschalten. Es wird in verschiedenen Modellen verschieden:
  3. Der 4-Zylinder-Motor: den Stecker auf dem elektronischen Kommutator der Zündspule zu trennen.
  4. Den Mehrkontaktstecker auf der zentralen Einspritzung (der Motor von der Macht die 66 Kilowatt) oder die Stecker alle vier wpryskowych der Düsen (der Motor von der Macht die 85 Kilowatt zu trennen).
  5. Der 5-Zylinder-Motor: den Stecker auf dem elektronischen Kommutator der Zündspule zu trennen.
  6. Die Schutzvorrichtung № 17 im Block der Schutzvorrichtungen herauszunehmen.
  7. Der 6-Zylinder-Motor: beider Steckers auf dem elektronischen Kommutator der Zündspulen zu trennen.
  8. Die Stecker alle sechs wpryskowych der Düsen zu trennen. Die Halterungen der Hochspannungsleitungen topliwoprowoda der dritten und vierten Zylinder zusätzlich zu trennen.
  9. Alle Modelle: alle Zündkerzen auszuschrauben.
  10. Den Gummikegel des Gerätes für die Messung des Drucks an die Kerzenöffnung des ersten Zylinders (die Reihenfolge ist nicht wichtig, aber ihrer muss man aufzeichnen) oder zum Anschlusskabel zu drücken, das zum Schnitzwerk des Netzes der Zündkerze führt.
  11. Das Auto auf stojanotschnyj die Bremse zu stellen, den Griff der Umschaltung der Sendungen der mechanischen Getriebe in die neutrale Lage, und den Griff der automatischen Getriebe entsprechend in die Lage "R" festzustellen.
  12. Den Helfer prowernut den Motor vom Starter zu bitten. Das Pedal des Gaspedals soll (für die beste Füllung der Zylinder) dabei vollständig ausgedrückt sein.
  13. Wenn die Kennziffer des Drucks aufgehört hat, zu wachsen, es aufzuzeichnen und, zum folgenden Zylinder überzugehen.

Die Kennziffern des Drucks

In der Tabelle sind die Kennziffern des Drucks der Kompressionen, die Audi angegeben sind gebracht:

 Der Motor
Die Buchstabenkennzeichnung
4-Zylinder-
5-Zylinder- NG
6-Zylinder- ABC/AAH
ABT
ABK
Die aufgegebene Größe des Drucks der Kompression, die Bar
9 – 12
11 – 16
10 – 14
11 – 16
Die minimale Größe, die Bar
7,0
9,0
8,0
9,0
Die maximale Verschiedenheit der Drücke, die Bar
2,0
3,0
3,0
3,0