0668a323

2.8. Die Beschränkung der Frequenz des Drehens

Die absolute Grenze der Frequenz des Drehens befindet sich etwa auf der Höhe 6700 U/min. Am meisten ist es nach dieser Zahl der Wendungen der Feder der Ventile später beginnen, sich so stark zu schwingen, was schon die tadellose Eröffnung und die Schließung der Ventile nicht gewährleisten. Die Federn der Ventile können sich losreißen, was zu solchen Folgen, wie der Zusammenstoß des Ventiles mit dem Kolben und dadurch zum ernsten Bruch des Motors bringt.

Damit die Sache so weit nicht kam, ist in den Motoren Audi die Beschränkung der Frequenz des Drehens eingebaut, die im Falle der Annäherung zum genannten Umfang der Zahl der Wendungen das weitere Ansetzen der Frequenz des Drehens mittels der Unterbrechung des Eingangs des Brennstoffes einstellt.

So dass wenn Sie sich über die Verzüge in der Arbeit des Motors auf den sehr hohen Wendungen schon verwundern mussten, so wissen Sie sind ganz und gar nicht die Defekte, und die eingebaute Selbstverteidigung des Motors.