0668a323

18.40. Die elektrischen Scheibenheber

Die Ordnung der Arbeit der Scheibenheber in Audi 80 klärt sich nicht nur den Schalter, sondern auch der Steuereinheit von den Scheibenhebern, die im zusätzlichen Block des Relais gelegen ist.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Beim arbeitenden Motor bewegt sich das Glas der Fahrtür nach oben oder nach unten bis zum Anschlag nach dem kurzen Druck auf den Schalter. Jedoch kann man das Glas vom kurzen Druck auf den Schalter in der Richtung der Bewegung nach oben anhalten. Diese Funktion der komfortabelen Umschaltung kostet nur in den Autos, die bis zum Oktober der 92 ausgegeben sind
  2. Beim nicht arbeitenden Motor oder auf den Autos der späteren Ausgaben bewegt sich das Glas der Fahrtür nur dann, wenn der Schalter des Scheibenhebers gedrückt ist. Es ist dabei unbedeutend, steigt hinauf oder es fällt das Glas herab, es ist die Tür geöffnet oder geschlossen.
  3. Nur auf den Druck des Schalters dwischutsja und die übrigen Glaser im Auto. Man kann die Glaser der Hintertüren vom zentralen Schalter in der Armlehne der Fahrtür sperren.
  4. Wenn die Fahrtür geöffnet war und ist beim nicht arbeitenden Motor wieder geschlossen, wird das System der Scheibenheber (protiwougonnaja der Schutz) abgeschaltet.

Die Defekte

Die Motoren der elektrischen Scheibenheber werden auf dieselbe Weise abgenommen, wie auch die mechanischen Aufzüge, siehe die Beschreibung im Kapitel «Elemente der Karosserie». Die Reparatur des Elektromotors ist nicht vorgesehen.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Wenn sich kein Glas bewegt, muss man die Schutzvorrichtung unten im zusätzlichen Block des Relais (das Kapitel das Karosserieelektrosystem) prüfen. Da es sich um die automatische Schutzvorrichtung handelt, so soll eine Ernährung nach der kurzen Zeit wieder hergestellt werden.
  2. Wenn nur ein Scheibenheber nicht arbeitet, so müssen Sie den entsprechenden Schalter abnehmen und, es nach dem Schema zu prüfen, das in diesem Kapitel beschrieben ist.
  3. Wenn der Schalter intakt ist, muss man die Verkleidung der entsprechenden Tür abnehmen.
  4. Die Spitzen der Leitungen des Motors des Scheibenhebers zu trennen und, mit Hilfe der Kontrolllampe zu prüfen, ob die Anstrengung beim Einschluss des Scheibenhebers handelt.
  5. Wenn es bis jetzt misslang, keines Defektes aufzudecken, bedeutet, es ist der Elektromotor des Scheibenhebers fehlerhaft.
  6. Wenn zum Elektromotor eine Ernährung nicht handelt, ist nötig es die Leitung und die Steuereinheit zu prüfen.
  7. Der schlechte Lauf einen der Gläser kann vom Einkeilen in der Richtenden herbeigerufen sein.

Die Beseitigung des Defektes im Weg

Selbst wenn die Scheibenheber Ihres Autos abgesagt haben, es dennoch noch nicht, den Anlass in den Wind und den Sturm mit den offenen Gläsern zu fahren.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Wenn der Schalter fehlerhaft ist, versuchen Sie, das Fenster von anderem Schalter zu schließen.
  2. Wenn es unmöglich ist (nehmen Sie, zum Beispiel, wenn die Fahrtür berührt ist), den Stecker anderen Glases ab oder werfen Sie die Leitungen auf anderen, intakten Schalter hinüber.
  3. Mit Hilfe dieses intakten Schalters können Sie das Glas schließen.
  4. Wenn die Leitung zum Elektromotor unterbrochen ist, schalten Sie den Stecker aus, legen Sie die Hilfsleitung von der positiven Schlussfolgerung des Akkumulators und die zweite Leitung von "der Masse" zum Elektromotor an und heben Sie das Glas.
  5. Wenn der Motor des Scheibenhebers fehlerhaft ist, können Sie bei der abgenommenen Verkleidung der Tür, das Glas von des Scheibenhebers abzunehmen. Dazu ist otschat der Sicherheitssperrring auf der Rückseite des Scheibenhebers das festigende Glas zum Scheibenheber (notwendig dabei den Spiegel auszunutzen). Jetzt schieben Sie das Glas nach oben zu und legen Sie in dieser Lage vom klebenden Band oder dem hölzernen Keil fest.