0668a323

16.5. Die Prüfung der Regulierung der Scheinwerfer

Mit Hilfe der Schlüssel für inner schestigrannika (der Zeiger) kann man die Lage des Scheinwerfers bei der offenen Motorhaube regulieren. Die Regelungsschraube auf der äußerlichen Seite des Autos reguliert die Höhe des Bündels des Lichtes, die Schraube auf der inneren Seite des Autos – die Seitenabsetzung.

Der Scheinwerfer wird sich von sich aus kaum verschieben. Aber wenn der Reflektor oder sofort der ganze Scheinwerfer ersetzt war, so muss man die Anlage des Lichtes der Scheinwerfer kontrollieren.

Man muss unbedingt die Scheinwerfer auch regulieren, falls infolge des Verkehrsunfalls vor des Autos, oder nach der Anlage der neuen Elemente der Aufhängung beschädigt war. Die Regulierung wird auf folgende Weise erzeugt:

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Bedingung der Regulierung: die Anlage des Winkels der Neigung der Scheinwerfer ist nötig es auf «0» zu stellen.
  2. Die genauste Methode der Regulierung der Scheinwerfer ist, wie auch früher, justirowanije mit Hilfe des speziellen Gerätes für die Regulierung, den die Mechaniker im Werkstattwagen, auf der Auftankung oder im Dienst Bosch benutzen.
  3. Die Regulierung der Scheinwerfer des entfernten Lichtes der Modelle mit dem 6-Zylinder-Motor wird richtig sein, falls die Regulierung der Scheinwerfer des nahen Lichtes richtig ist.
  4. Die Regulierung des Lichtstroms der Nebellampen: es ist auf dem Scheinwerfer auf der Illustration unten rechts vorgeführt.
  5. In der Entfernung in fünf Meter von der Regelungswand sollen sich die Lichtbündel der Nebellampen auf 100 mm befinden es ist als das entsprechende Zentrum des Scheinwerfers niedriger. Es wird nur die Höhe reguliert.