0668a323

14.21. Die Spannung klinowogo oder poliklinowogo des Riemens

Die Spannung klinowogo des Riemens des 4-Zylinder-Motors

Der klinowoj Riemen des Generators

1 – klemm- der Bolzen;
2 – die Regelungsmutter mit dem gezahnten Kranz;

3 – die Regelungsleiste.

Der klinowoj Riemen der Pumpe des Hydroverstärkers des Steuermechanismus

1 – der Sicherheitsbolzen;
2 – klemm- der Bolzen;

3 – die Regelungsmutter mit dem gezahnten Kranz.

Die Details der Scheibe der Kurbelwelle bei den Modellen mit dem 4-Zylinder-Motor und der Klimaanlage

1 – die Nabe der Scheibe;
2 – die überflüssigen Regelungsscheiben;
3 – die Vorderhälfte der Scheibe;

4 – die Regelungsscheiben;
5 – die hintere Hälfte der Scheibe.


Die Illustration führt die Lage der Anlage des Kompressors der Klimaanlage (1) 4-Zylinder- Motoren vor. Der 4-Zylinder-Motor hat eine zusätzliche, bestimmte vorn Scheibe (2), auf der die Regulierung der Spannung des Riemens geschieht.

Die Modelle mit den 4-Zylinder-Motoren

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Der klinowoj Riemen des Generators bis zum September 91: klemm- den Bolzen auf der Regelungsleiste des Generators zu schwächen.
  2. Die sich befindende niedriger Regelungsmutter mit dem gezahnten Kranz zu drehen, bis die richtige Spannung des Riemens festgestellt werden wird.
  3. Klemm- den Bolzen festzuziehen.
  4. Wenn man den Generator nicht schieben darf, bedeutet, ist nötig es es scharnirnyj den Bolzen zu schwächen.
  5. Er wird verfügbar vorn nach der Abnahme des Mantels des gezahnten Riemens.
  6. Wenn scharnirnyj der Bolzen geschwächt war, muss es in die am meisten letzte Reihe wieder, es festziehen.
  7. Der klinowoj Riemen des Generators nach dem Oktober 91: klemm- den Bolzen auf der Klammer der Befestigung des Generators zu schwächen.
  8. scharnirnyj den Bolzen im unteren Teil des Generators zu schwächen, legkochodnost zu prüfen.
  9. Vom Moment 6 N·m festzuziehen und, die Regelungsmutter mit dem gezahnten Kranz mit der Hilfe nakidnogo des Schlüssels 22 mm mit dinamometritscheskoj vom Kopf zu halten. So wird die Spannung des Riemens richtig.
  10. Den Klemmbolzen festzuziehen.
  11. In die letzte Reihe wieder, scharnirnyj den Bolzen festzuziehen.
  12. Der klinowoj Riemen für die Wasserpumpe und die Pumpe der Servolenkung: den unteren Schutz der motorischen Abteilung (das Kapitel die Elemente der Karosserie abzunehmen).
  13. Klemm- den Bolzen auf der Leiste der Befestigung der Pumpe der Servolenkung zu schwächen.
  14. Die sich befindende niedriger Regelungsmutter mit dem gezahnten Kranz zu drehen, bis die richtige Spannung des Riemens festgestellt werden wird.
  15. Klemm- den Bolzen festzuziehen.
  16. Wenn man die Pumpe des Hydroverstärkers nicht schieben darf, bedeutet, ist nötig es es scharnirnyj den Bolzen zu schwächen.
  17. Der klinowoj Riemen des Kompressors der Klimaanlage: die Regulierung der Spannung des Riemens geschieht mittels wynimanija oder der Ergänzung der Regelungsscheiben zwischen der Vorder- und hinteren Hälfte der Scheibe. Die bolscheje Anzahl der Regelungsscheiben zwischen den Hälften der Scheibe bedeutet die kleinere Spannung des Riemens. Die kleinere Anzahl der Regelungsscheiben zwischen den Hälften der Scheibe bringt zu bolschemu der Spannung des Riemens.
  18. Die überflüssigen Regelungsscheiben ist nötig es zwischen der Nabe und der Vorderhälfte der Scheibe zu stellen.
  19. Die Muttern vom Moment 25 N·m festzuziehen, dabei darauf folgend, dass klinowoj den Riemen zwischen den Hälften der Scheibe nicht verkeilt hat.
  20. Zwei Male prowernut die Kurbelwelle.
  21. Die Spannung des Riemens vom starken Druck des Daumens auf der freien Stelle zwischen der Kurbelwelle und dem Kompressor der Klimaanlage zu prüfen.
  22. Den Motor zu führen und, ihm ein wenig zu gestatten, zu arbeiten.
  23. Wieder die Spannung klinowogo des Riemens zu prüfen, falls notwendig zu ergänzen oder die Regelungsscheiben zu entfernen.
  24. Bei der richtigen Spannung des Riemens, die Bolzen noch einmal vom Moment 25 N·m festzuziehen.

Die Modelle mit den 5-Zylinder-Motoren

Die Spannung klinowogo des Riemens des 5-Zylinder-Motors

Der klinowoj Riemen des Generators

1 – gezahnt rejkoj;
2 – die Regelungsmutter mit dem gezahnten Kranz;

3 – klemm- der Bolzen.

Der klinowoj Riemen der Pumpe des Hydroverstärkers.

1 – der Regelungsbolzen;
2 – die Grubenbaumutter rejki die Befestigungen;

3 – die Grubenbaumutter wende- rejki.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Der klinowoj Riemen des Generators: klemm- den Bolzen auf rejke die Befestigungen zu schwächen.
  2. Prowernut die gelegene niedriger Regelungsmutter mit dem gezahnten Kranz, bis wird die richtige Spannung des Riemens festgestellt werden.
  3. Klemm- den Bolzen festzuziehen.
  4. Wenn man den Generator nicht umdrehen darf, ist nötig es ein wenig scharnirnyj den Bolzen (die untere Befestigung des Generators) beim abgenommenen unteren Schutz der motorischen Abteilung zu schwächen.
  5. Der klinowoj Riemen der Pumpe der Servolenkung: die Grubenbaumuttern auf rejke die Befestigungen und wende- rejke zu schwächen.
  6. Für die Spannung des Riemens prowernut natjaschnoj der Bolzen nach links, das heißt herauszuziehen.
  7. Wieder die Muttern festzuziehen.
  8. Der klinowoj Riemen des Kompressors der Klimaanlage: die Klemmbolzen voran und hinten auf dem Träger des Kompressors der Klimaanlage zu schwächen.
  9. Der Träger des Kompressors der Klimaanlage zusammen mit dem Kompressor, zur rechten Seite des Autos abzuführen. Falls notwendig den Hebel unten zu verwenden.
  10. Wenn die Spannung des Riemens richtig, wieder, die Klemmbolzen festzuziehen.

Die Modelle mit den 6-Zylinder-Motoren

Die Spannung poliklinowogo des Riemens beim Modell mit dem 6-Zylinder-Motor. Auf der Zeichnung natjaschnoj ist der Werbefilm bei der Hilfe schestigrannogo des Locheisens festgelegt, was prowernut es nakidnym vom Schlüssel ermöglicht. Auf dem Foto ist swesdtschatyj der Bolzen sichtbar, auf den für proworatschiwanija swesdtschataja der Kopf mit herankommend nakidnym vom Schlüssel (2) angezogen ist. Der Stift (1; auf der Illustration diese Rolle erfüllt das Locheisen) ist in die vorgesehene dazu Öffnung auf natjaschnom die Einrichtung eingestellt, dank wem natjaschnoje die Einrichtung in dieser Lage fixiert wird.