0668a323

13.5. Der Ersatz des Rads

Wenn das intakte auf dem Auto ausgeglichene Rad – zum Beispiel, nach der Kontrolle des Zustandes der Bremsen festgestellt wird, so muss man es auf der Radnabe in der selben Position, dass auch bis zur Abnahme festziehen. Dazu ist nötig es die Lage auf dem Reifen (2) und der Radnabe (1) zu bemerken.

Der Ersatz des Rads im Weg – nicht die ganz einfache Sache. Die Bolzen für die Befestigung des Rads können sich prirschawewschimi oder beim letzten Ersatz der Räder in meisterhaft sie "prichlopnuli" erstrangig gajkowertom erweisen (anstatt, wie es angebracht ist, vom Moment 110 N·m festziehen). In diesem Fall wird das Bordinstrument Ihnen nicht helfen, es ist der mächtige Schlüssel für den Zug der Bolzen der Befestigung der Räder oder krestowidnyj der Schlüssel mit dem aufgesetzten Abschnitt des Rohres für die Verlängerung des Hebels der Kraft nötig.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Das Auto auf stojanotschnyj die Bremse zu stellen und, die erste entweder hintere Sendung oder die Parkblockierung aufzunehmen.
  2. Auf dem Weg, das Notblinken aufzunehmen und das Zeichen der Notunterbrechung festzustellen.
  3. Die Räder der entgegengesetzten Seite, zum Beispiel, von den Steinen oder hölzern bruskami zu blockieren, damit sie nicht geschoben wurden.
  4. Stellen Sie die Finger in die Öffnungen der Radkappe ein und nehmen Sie es ab.
  5. Wenn sich auf dem Auto legkosplawnyje die Räder mit der Geheimbefestigung stehen, so stellen Sie den Schraubenzieher in die Seitenherausnahme auf der Kappe ein und nehmen Sie die Kappe ab.
  6. Öffnen Sie mit dem Schlüssel "den geheimen" Bolzen für die Befestigung der Räder, wenn dieser auf Ihrem Auto kostet.
  7. Die Bolzen für die Befestigung der Räder – jeder etwa auf die Wendung zu schwächen.
  8. Den Bordheber aufgrund des Autos von der Schrägung nach innen auf der bezeichneten Stelle des unteren Randes der Karosserie (die Abteilung die Organisation des Arbeitsplatzes festzustellen). Der Heber soll in senkrecht rasporku die Karosserien dabei eingehen.
  9. Auf der weichen Erde ist nötig es das Brettchen unter den Heber zu unterlegen.
  10. Das Auto zu heben.
  11. Vollständig die Bolzen für die Befestigung des Rads herauszuziehen.
  12. Das Rad abzunehmen, das Ersatzrad anzuziehen. Dabei kann der zentrierende Stift aus dem Bordwerkzeugsatz, wenn es vor der Anlage des Rads helfen, in die Öffnung des Bolzens einzuschrauben.
  13. konsistentnuju oder das flüssige Schmieren auf den Kegel und das Schnitzwerk des Bolzens für die Befestigung der Räder aufzutragen.
  14. Gleichmäßig und die Bolzen kreuz- festzuziehen. Dabei proworatschiwat das Rad jenes in eine, so zu anderer Seite, damit es auf der Nabe tadellos zentriert wurde.
  15. Das Auto, dosatjanut die Bolzen (110 N·m zu senken).
  16. Die Kappe anzuziehen. Den Ausschnitt für den Nippel des Reifens zu beachten.
  17. Nach der kurzen Fahrt, die feste Landung der Bolzen zu prüfen.

 Das Vorsagen: wenn es die Bolzen für die Befestigung der Räder unmöglich ist, in die Radnabe einzuschrauben, so kann Grund prowernuwschijsja auf der Nabe die Bremsdisk sein. Prowernite es, bis werden die Öffnungen übereinstimmen.