0668a323

11.8. Die Kontrolle des Zustandes der Bremsdisks

Wenn für die Prüfung des Zustandes des Leistens die Räder abgenommen sind, so ist nötig es und den Zustand der Bremsdisks gleichzeitig zu prüfen.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Auf den Disks soll keine tief borosdok (erscheinend infolge der Einwirkung des Schmutzes oder des stark abgenutzten Leistens) sein. Anders werden dieser borosdki tief in den neuen Bremsleisten eindringen, dass die Frist ihres Dienstes wesentlich verringern wird und, außerdem wird die Bremseinwirkung verringern.
  2. Die von den Furchen beschädigten Bremsdisks kann man auf der Drehwerkbank, falls sie nicht istontschilis infolge der langen Laufzeit bis zum minimalen Umfang (bearbeiten Sie sehen die Tabelle unten).
  3. Die viel zu feinen Disks muss man paarweise ersetzen.
  4. Die bläuliche Schattierung der Bremsdisks hat die Bedeutung nicht.

Die Umfänge der Bremsdisks

Die Bremsdisks
Die Flure nicht gelüftet
Die Flure gelüftet (der Einkolbenbremsmechanismus)
Die Flure gelüftet (der Zweikolbenbremsmechanismus)
Die Hinteren
Die Dicke der neuen Disks
13 mm
22 mm
25 mm
10 mm
Die minimale Dicke
11 mm
20 mm
23 mm
8 mm