0668a323

11.3. Die Prüfung des Niveaus der Bremsflüssigkeit

Der Behälter mit der Bremsflüssigkeit (2):

1 – die Notiz des Niveaus, ist das Anschließen für das Kontrolllämpchen niedriger;
3 – der Deckel.

Die ständige Prüfung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Über das viel zu niedrige Niveau der Bremsflüssigkeit in Audi 80 Sie obwohl wird der Indikator auf dem Instrumentenbrett benachrichtigen, aber doch darf man nicht auf die visuale Kontrolle verzichten:
  2. Die Motorhaube und falls notwendig zu öffnen, vom Lappen ressiwer der Bremsflüssigkeit zu reinigen.
  3. Das Niveau der Bremsflüssigkeit soll sich im durchsichtigen Behälter zwischen den Notizen «min» und «max» befinden. In diesem Fall ist es alles in Ordnung sein.

Das viel zu niedrige Niveau der Flüssigkeit?

Wenn die Laschen des Scheibenbremsmechanismus noch ein wenig abgenutzt wurden, befindet sich das Niveau der Flüssigkeit aller Wahrscheinlichkeit nach neben der unteren Notiz; wenn sie neu, so wird aller Wahrscheinlichkeit nach er sich höher befinden. Es ist ganz normal, weil die Kolben des Scheibenbremsmechanismus, die bei den abgenutzten Laschen schon auftreten ein wenig weiter ist, geben in den Zylinder der Supporte bolschi den Umfang ab, der sich von der Bremsflüssigkeit anfüllt.

Der kritische Moment tritt, wenn das Niveau der Bremsflüssigkeit im Behälter niedriger als minimale Notiz herabfällt. Da die Bremsflüssigkeit verdampft verausgabt sich, bedeutet es, dass es im System die nicht dichte Stelle irgendwo gibt. Deshalb muss man den Grund und die Stelle des Durchflusses eilig suchen, nicht erwartend, bis das Bremspedal in die Leere weggehen wird. Einfach ist dolit die Flüssigkeiten in den Behälter ein Selbstbetrug!