0668a323

11.15. Die Prüfung des freien Laufs des Hebels stojanotschnogo die Bremsen

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Handlung stojanotschnogo soll der Bremse mit dem dritten Sperrfalz des Hebels anfangen.
  2. Bei festgelegt viertes subze sollen die Hinterräder gesperrt sein.
  3. Auf den Modellen mit den Scheibenbremsmechanismen auf den Hinterrädern hängt der freie Lauf vom Funktionieren der automatischen Regelungseinrichtung direkt ab.
  4. Im Großen und Ganzen: wenn der Lauf des Hebels gewöhnlich länger ist, bezeichnet es auf den abgenutzten Bremsleisten auf den Hinterrädern oder die ausgedehnten Taus des Bremsantriebes. Dieses Zeugnis, sich dass stojanotschnyj die Bremse bei jedem Parkplatz stark hinzog.
  5. Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen findet gewöhnlich statt ist nur nach dem Ersatz des Taus des Bremsantriebes oder des Leistens der Scheibenbremsmechanismen der Hinterräder notwendig.

Der Ersatz des Taus des Bremsantriebes

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Das Auto hinten aufzuheben und, festzulegen.
  2. Das Auto mit stojanotschnogo die Bremsen abzunehmen.
  3. Die Regelungsmutter auf dem Waagebalken zu schwächen, bis das Tau vom Durchhängenden bemerkenswert sein wird.
  4. Die Bremstrommel abzunehmen, den Bremsleisten abzunehmen und, das hintere Ende des Taus aus dem Hebel des Einschlusses des Systems stojanotschnogo des Antriebes herauszunehmen.
  5. Wenn sich auf Ihrem Auto auf den Hinterrädern die Scheibenbremsmechanismen stehen, ist nötig es poddet die spannkräftige Klammer ausgangs der Hülle des Taus und, die Spitze des Taus des Bremsantriebes aus dem Hebel des Antriebes herauszunehmen.
  6. Auszuhängen und das Tau des Antriebes von verschiedenen krepeschej auf der hinteren Achse und auf dem Boden des Autos abzunehmen.
  7. Bei der Montage, den Riegel auf dem Vorderende der Hülle trossowogo des Antriebes festzustellen.
  8. Naweschiwanije des Taus stojanotschnogo die Bremsen auf priwodnom den Hebel des Trommelbremsmechanismus kann mit den Problemen verbunden sein. Deshalb ist nötig es spiralnuju die Feder auf dem Tau kussatschkami-bokoresami zu verschieben und, ihr Hinunterkriechen zu verhindern, bokoresy auf dem Tau weich zugedrückt. Jetzt das Tau in den Hebel anzuhängen.
  9. Bei den Modellen mit den Scheibenbremsmechanismen auf den Hinterrädern muss unbedingt man die Regulierung durchführen!
  10. Bei allen Autos muss man das System stojanotschnogo die Bremsen regulieren.

Die Regulierung des Systems stojanotschnogo die Bremsen

Links: die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen. Mittels des Drehens der Regelungsmutter (1) auf dem Schnitzgrundstück werden (die 2) Taus des Bremsantriebes die Spannung der Taus des Bremsantriebes zu den Rädern erzeugt. Die Illustration führt ungefähr die Mitte des Bodens des Autos vor.

Rechts: stojanotschnyj ist die Bremse richtig reguliert, wenn priwodnoj der Hebel der Bremse (2) von der Stütze (1) ein wenig aufgehoben wird.

Dank den automatischen Regelungsgeräten, die bei den Modellen wie mit Trommel-, als auch mit den Scheibenbremsmechanismen auf den Hinterrädern vorhanden sind, das System stojanotschnogo die Bremsen muss man nur nach den Arbeiten an der Mechanik des Systems stojanotschnogo die Bremsen oder nach dem Ersatz des Bremsleistens regulieren.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Das Auto hinten von beiden Seiten aufzuheben und, festzulegen.
  2. Die Modelle mit den hinteren Trommelbremsmechanismen: das Auto mit stojanotschnogo die Bremsen abzunehmen.
  3. Die Regelungsmutter bis zum Ende der Schnitzstange herauszuziehen.
  4. Es ist einmal stark, auf das Bremspedal zu drücken.
  5. Den Hebel stojanotschnogo die Bremsen auf zwei Sperr- Falze (zwei Nasenstüber) zu heben.
  6. Die Regelungsmutter so stark festzuziehen, damit beide Räder prowernut von der Hand mit dem großen Werk möglich war.
  7. Das Auto mit stojanotschnogo die Bremsen abzunehmen und, den freien Lauf der Räder zu prüfen.
  8. Die Modelle mit den hinteren Scheibenbremsmechanismen: die Regulierung durchzuführen.
  9. Die Regelungsmutter so stark festzuziehen, damit beider priwodnych des Hebels stojanotschnogo die Bremsen bei den Supporten der Bremsmechanismen rechts und links von der Stütze ein wenig aufgehoben wurden. Es soll der Helfer kontrollieren.
  10. Jetzt die Regelungsmutter auf zwei Wendungen zu schwächen.
  11. Für die Kontrolle, den Hebel des Einschlusses des Systems stojanotschnogo die Bremsen an die Supporte der Bremsmechanismen rechts und links der Reihe nach zur entsprechenden Stütze zu drücken. Wenn sich der Hebel des Supportes anderen Rads ebenso bewegt, bedeutet, sind die Taus des Bremsantriebes viel zu stark gespannt.
  12. In diesem Fall die Regelungsmutter der Taus des Bremsantriebes so zu schwächen, damit sich beider Hebels neben der Stütze befanden.
  13. Und wieder festzuziehen, stojanotschnyj die Bremse zu schwächen; den freien Lauf der Hinterräder zu prüfen.