0668a323

11.12. Die Prüfung des Laufs des Bremspedals

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Drücken Sie auf das Bremspedal von der Hand.
  2. Der freie Lauf soll Maximum 1/3 vom allgemeinen Lauf des Pedals bilden.
  3. Der längere freie Lauf des Pedals sagt darüber, dass der Bremsleisten bis zur minimalen Dicke abgenutzt wurde und sollen ersetzt sein.
  4. Der viel zu lange Lauf des Pedals kann und dem verkeilenden Bremsleisten oder prirschawewschim vom Support des Bremsmechanismus herbeigerufen sein.
  5. Möglich, ins Bremssystem ist die Luft geraten.

Die Abnahme der Bremstrommel

Bei der abgenommenen Bremstrommel im Bremsmechanismus des Hinterrades sehen wir die folgenden Elemente

1 – der Vorderbremsleisten;
2 – der Regelungskeil;
3 – der Radbremszylinder;

4 – trossowyj der Antrieb stojanotschnogo die Bremsen;
5 – der Hebel des Einschlusses stojanotschnogo die Bremsen;
6 – der hintere Bremsleisten.

Die Bremstrommel kann man abnehmen, den Rad nicht abnehmend. In diesem Fall:

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Einen Radbolzen herauszuziehen.
  2. Das Auto hinten aufzuheben.
  3. Prowernut die Raddisk oder die Bremstrommel so damit zeigte sich die Öffnung für den Bolzen vorn oben im Verfolg des Autos.
  4. Durch die Öffnung für den Bolzen otschat der Regelungskeil nach oben – dadurch otschimajutsja der Bremsleisten.
  5. korontschatyj die Radkappe (das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung abzunehmen).
  6. Auseinanderzubiegen und sicherheits- schplint im Lager der Radnabe herauszunehmen.
  7. korontschatyj den Riegel abzunehmen, schestigrannuju die Mutter abzuwenden, die hartnäckige Scheibe und das äußerliche Lager des Rads abzunehmen.
  8. Die Bremstrommel abzunehmen.
  9. Bei der Anlage, ljuft des Lagers der Radnabe zu regulieren (siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
  10. Den Leisten zur Bremstrommel mittels des einmaligen starken Druckes auf das Bremspedal zuzuführen.

 Das Vorsagen: wenn es beim alten Auto otschat der nach oben verrostende Regelungskeil verboten ist, bitten Sie den Helfer, auf das Bremspedal zu drücken – während Sie otschimat der Keil werden. Später ist nötig es das Bremspedal und nur jetzt zu entlassen, den Schraubenzieher aus der Öffnung herauszunehmen, anders wird der Keil wieder herabhängen. Sie folgen darauf, dass der Druck auf das Pedal nur erzeugt wurde wenn beider Brems- Trommel bestimmt sind.

Die Prüfung des Zustandes der Bremstrommeln

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die sich reibende Oberfläche in der Trommel soll nach Möglichkeit glatt sein.
  2. Wenn die tiefen Furchen oder die Kratzern sichtbar sind (ist wegen des bis zu den Nieten abgenutzten Bremsleistens), die Trommel rastotschit möglich.
  3. Der Innendurchmesser der neuen Bremstrommeln bildet 230 mm.
  4. Nach rastotschki soll der Innendurchmesser mehr als 231 mm nicht sein, man muss beider Brems- Trommel andernfalls ersetzen.
  5. Für rastotschennych der Bremstrommeln muss man den dickeren Leisten verwenden.

Die Abnahme des Zylinders des Trommelbremsmechanismus

Die Teile des abgenommenen Trommelbremsmechanismus. Die Zeiger führen vor, wohin es die Federn anzuhängen ist nötig.

1 – der Vorderbremsleisten;
2 – der Niederhalter mit der Feder, dem spannkräftigen Teller und dem Grubenbaustift;
3 – die Druckstange;
4 – die wiederkehrende Feder;
5 – der Regelungskeil;
6 – die Zugfeder des Regelungskeils;

7 – die untere wiederkehrende Feder;
8 – die Hauptfeder;
9 – der Hebel des Einschlusses stojanotschnogo die Bremsen;
10 – die Reibungslasche auf dem hinteren Bremsleisten;
11 – der Niederhalter.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Bremstrommel abzunehmen.
  2. Den Bremsleisten abzunehmen.
  3. Das Ventil prokatschki herauszuziehen.
  4. Den Bremsschlauch auszuschalten. Wenn Sie sofort nicht im Begriff sind, den neuen Bremszylinder festzustellen, so ist nötig es das Bremspedal auszudrücken und, sie in dieser Lage abzugeben, um den unnützen Verlust der Bremsflüssigkeit zu verhindern.
  5. Zwei Grubenbau- Bolzen hinten auf dem Schild des Trommelbremsmechanismus herauszunehmen und, den Bremszylinder abzunehmen.

Die Abnahme des Bremsleistens

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Bremstrommel abzunehmen.
  2. Otschat passatischami den spannkräftigen Teller der Halterung des Bremsleistens, prowernut auf 90 ° (an den Grubenbaustift hinten beim Schild haltend, damit er sich zusammen mit dem Schild nicht drehte) und sie abzunehmen, dann, die Federn abzunehmen.
  3. Otzepit die wiederkehrende Feder des Regelungskeils.
  4. Den Bremsleisten von der unteren Stütze und dem Kolben des Bremszylinders abzutrennen.
  5. Den Regelungskeil aus der Druckstange auszudehnen.
  6. Prizepit die Hauptfeder zur Druckstange und dem Bremsleisten. Wie man die Feder feststellen muss, ist es auf den Zeichnungen vorgeführt.
  7. Den Bremsleisten auf der Druckstange festzustellen, oben den Regelungskeil einzustellen. Sein Vorsprung ist zur Seite des Bremsleistens gerichtet.
  8. Den Bremshebel des passiven Leistens in den Vorsprung der Druckstange, prizepit die obere wiederkehrende Feder festzustellen.
  9. Das Tau des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen beim noch nicht festgelegten Bremsleisten auf den Hebel des Einschlusses stojanotschnogo die Bremsen anzuhängen.